5 versteckte Suchtricks für Windows 10

Suchtipps, mit denen Ihr Euren PC schneller und intelligenter mit und ohne Cortana durchsuchen könnt

Habt Ihr  das Gefühl, dass Ihr zu viel Zeit mit der Suche nach Dingen auf Eurem PC verbringt und nicht genug Zeit damit verbringt, wichtige Dinge zu tun? Wenn ja, dann könnten Euch diese Tipps helfen, mehr erledigen und weniger zu suchen.

Nutze die Suchfilter

Wenn Du das Suchfeld in der Taskleiste verwendest — entweder durch Eingabe Deiner Suchanfrage oder durch die Frage an Cortana — kannst Du schnell von den Ergebnissen überfordert werden, wobei Treffer aus Euren lokalen Dateien, dem Web und anderswo angezeigt werden. Windows 10 verfügt über Suchfilter, mit denen Ihr die Ergebnisse einschränken könnt, Habt Ihr die Symbole oben im Suchpanel bemerkt? Das sind Eure Filter. Ihr könnt auch auf den Pfeil nach unten in der oberen rechten Ecke klicken, um alle verfügbaren Filter anzuzeigen.

Windows10 Suchfilter

Foto: Windows 10 Suchfilter

Du musst nicht warten, bis die Suche beendet ist um die Ergebnisse zu filtern. Wenn Du weißt, wo Du suchen möchtest, kannst Du vor der Suche filtern, indem Du ein Filterbegriff direkt in das Suchfeld eingibst. Gebe einfach einen Filterbegriff ein — Apps, Dokumente, Ordner, Musik, Fotos, Einstellungen, Videos und Web — gefolgt von einem Doppelpunkt und füge dann Deinen Suchbegriffe hinzu.

Einstellungen app vs. Systemsteuerung

Windows 10 hat eine neue und nützliche Einstellungsanwendung hinzugefügt, aber die alte Systemsteuerung ist immer noch aktiv. Es ist ein verwirrendes Arrangement und ich weiß immer noch nicht, welche Einstellungen in den Einstellungen und welche in der Systemsteuerung sind. Glücklicherweise gibt es einen Weg, beides zu durchsuchen. Wenn Du über das Suchfeld in der Taskleiste suchst, haben die Ergebnisse unter Einstellungen entweder ein schwarz-weißes Symbol  oder ein farbiges Symbol.

Hier ist Deine Eselsbrücke:

Schwarz-weißes Icon = eine Einstellung in den Einstellungen
Farbsymbol = eine Einstellung in der Systemsteuerung

Die Einstellungen-App zeigt auch die Ergebnisse der Systemsteuerung (natürlich zusätzlich zu den Einstellungen in sich selbst) mit den gleichen farbigen Symbolen an und leitet Dich in die Systemsteuerung weiter, wenn Du auf ein solches Suchergebnis klickst.

Einstellungen app vs. Systemsteuerung

Foto: Einstellungen app vs. Systemsteuerung

Schnelle Berechnungen

Für eine einfache Berechnung kannst Du den Schritt der Suche nach  der Windows 10’s Calculator App überspringen und einfach eine Gleichung direkt in das Suchfeld in der Taskleiste eingeben. Du bekommst nicht nur sofort deine Antwort, sondern gleich noch einen Taschenrechner von der Bing-Suche mit angezeigt für weitere Berechnungen.

schnelle Berechnungen in Windows 10

Screenshot: Rechenaufgabe in der Windows 10 Suche

Suche im Datei Explorer

Das Cortana-basierte Suchfeld in der Taskleiste ist nicht das einzige Suchfeld in Windows 10. Genauso wie ich Chrome oder Edge zum Durchsuchen des Webs verwedne, benutze ich auch den Windows Explorer zum Durchsuchen meines PCs. Wenn Du Dich bereits im Windows Explorer befindest, musst Du nicht aus dem Fenster springen, um eine Datei zu finden – benutze einfach das Suchfeld oben rechts. Es sucht nach dem Verzeichnis, das Du im linken Panel ausgewählt hast. Die Ergebnisse können bei der Suche in einem großen Verzeichnis etwas langsam sein, aber das Durchsuchen eines bestimmten Ordners im Windows Explorer ist viel schneller.

Suche im Datei Explorer von Windows 10

Foto: Suche im Datei Explorer von Windows 10

Speichere Deine Suchanfragen

Wenn Du Woche für Woche dieselbe Suche durchführst, kannst Du eine Suche im Windows Explorer speichern, um die anschließende Suche zu erleichtern. Nachdem Du Deine Suchbegriffe in das Suchfeld des Windows Explorers eingegeben hast, klicke auf die Registerkarte Suchen in der Multifunktionsleiste, die oben im Fenster angezeigt wird. Hier kannst Du Deine Suchparameter für Datum, Dateigröße, Dateigröße und -typ usw. anpassen. Wenn Du Deine Suchparameter genau richtig eingestellt hast, klicke auf Suche speichern und gebe Deine Suchanfrage einen Namen. Deine gespeicherten Suchen werden standardmäßig im Ordner Suchen in Deinem Benutzerordner gespeichert, Du kannst sie jedoch in jedem beliebigen Ordner speichern.

via GIPHY

Posted in Tutorials.

Sammy Zimmermanns

Hallo mein Name ist Sammy Zimmermanns und schreibe hier über Windows10 Software.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + 1 =