Microsoft verkündet Veröffentlichungstermin für Windows Mixed Reality Headsets

Die Microsofts PC-Partner haben ihre Windows Mixed Reality-Headsets auf der IFA vorgestellt, die diese Woche erscheinen werden. Microsoft ist nun offiziell bekannt, dass die ersten Headsets ab dem 17. Oktober für Endverbraucher erhältlich sein werden, neben dem Windows 10 Fall Creators Update.

Mixed Reality-Headsets beginnen bei $299 (ca. 252 €) von Acer, mit HP Preisgestaltung ihre eigenen bei $450 (ca. 379 €) und Dell / Lenovo Preisgestaltung ihre Preise bei $349 (ca. 294 €). Das Unternehmen Asus wird sein Windows Mixed Reality Headset erst im Frühjahr 2018 auf den Markt bringen, obwohl es in dieser Woche auf der IFA sein einzigartiges Polygon-Design zeigen wird. Es ist das teuerste Headset im Bereich von ca. $535 (449 €), und es ist nicht klar, warum das Unternehmen es Monate nach Mitbewerbern auf den Markt bringt.

Auf der IFA kann man diese Woche die Gelegenheit nutzen und Microsofts Mixed Reality Headsets genauer unter die Lupe nehmen.  Microsoft wird es Anwendern von Mixed Reality ermöglichen, universelle Anwendungen aus dem Windows Store auszuführen und Hologramme von HoloLens in einer virtuellen Cliff-House-Umgebung zu platzieren. Windows Mixed Reality wird auch den Zugriff auf SteamVR-Spiele und einige Spiele aus dem Windows Store enthalten. Wenn Du mehr über Windows Mixed Reality erfahren möchtest, dann schaue doch einfach mal in den Erklärungstext hier.

Posted in MS-Windows-10, Windows.

Sammy Zimmermanns

Hallo mein Name ist Sammy Zimmermanns und schreibe hier über Windows10 Software.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 1 =