Oculus Rift Mindestanforderungen: So wählst Du den richtigen PC aus

Oculus Rift

Foto: Oculus Rift

Dank der Werbeaktion „Summer of Rift“ sind eine Menge neuer Leute in die VR-Gemeinschaft eingetreten. Während  das Oculus  VR-Set mit Touch-Controll aktuell 399 $ kostet und einem die Entscheidung dafür leichter macht, ist die Auswahl des richtigen PCs nicht ganz so einfach. Im folgenden möchte ich euch hier ein paar Anhaltspunkte liefern, die euch bei der Auswahl eures neuen PCs für ein Oculus Rift-Set erleichtert.

Prüft die  Kompatibilität

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass ein High-End VR-System einen brandneuen Computer erfordert. Die Wahrheit ist, dass Oculus Rift mit vielen Laptops funktioniert und Du möglicherweise eine kompatible Maschine zu Hause hast.  Oder Du benötigst nur eine neue Grafikkarte. Wenn Du einen PC besitzt und sehen möchtest, ob er für Oculus Rift bereit ist, klicke hier  und führe die Anweisungen des Kompatibilitäts-Check-Tools aus.

Oclulus Rift Mindestanforderungen

Wenn Du auf der Suche nach einen neuen PC bist, ist meine Übersicht zu den Mindestvoraussetzungen ideal, um einen richtigen PC auszuwählen. Hier steht alles, was Du für den Betrieb eines Oculus Rift-Sets brauchst:

Grafikkarte: NVIDIA GTX 1050 Ti / AMD Radeon RX 470 oder höher
Alternative Grafikkarte: NVIDIA GTX 960 / AMD Radeon R9 290 oder höher
CPU: Intel i3-6100 / AMD Ryzen 3 1200, FX4350 oder höher
Speicher: 8GB+ RAM
Videoausgang: Kompatibler HDMI 1.3 Videoausgang
USB-Anschlüsse: 1x USB 3.0-Anschluss, plus 2x USB 2.0-Anschlüsse
Betriebssystem: Windows 8.1 oder neuer

Dank der Magie der asynchronen Space-Warp (ASW) können minimal ausgestattete Systeme praktisch alles auf dem Oculus Store-Laufwerk ausführen – bei High-End-Grafiken kann es jedoch gelegentlich zu einer Verlangsamung kommen. In den meisten Fällen sollte die ASW Framerate Probleme ausgleichen.

Die minimal Anforderungen sind eine großartige Möglichkeit, um mit VR zu beginnen. Im Idealfall brauchst Du nur eine neue Grafikkarte. Auf dem Markt finden sich solche Grafikkarten für 100 bis 199 €.

Empfohlene Oculus Rift Spezifikationen

Für das Beste, was VR zu bieten hat, ist die empfohlene Spezifikation Deine beste Wahl. Diese Maschinen haben genug Power, um ein noch besseres und immersiveres Erlebnis zu bieten.* Hier ist das, wie es aussieht:

Grafikkarte: NVIDIA GTX 1060 / AMD Radeon RX 480 oder höher
Alternative Grafikkarte: NVIDIA GTX 970 / AMD Radeon R9 290 oder höher
CPU: Intel i5-4590 / AMD Ryzen 5 1500X oder höher
Speicher: 8GB+ RAM
Videoausgang: Kompatibler HDMI 1.3 Videoausgang
USB Ports: 3x USB 3.0 Anschlüsse plus 1x USB 2.0 Anschluss
Betriebssystem: Windows 10 64 bit oder neuer

 

PC selber aufbauen

Wer mehr Kenntnisse hat, kann auch seinen Rechner komplett selber aufbauen. So kannst Du eine Menge Geld sparen. Du entscheidest, ob Du eine Rechner mit den Mindestanforderungen aufbaust oder mit den empfohlene Equipment ausstattest. In Beiden Fällen wirst Du gewinnen. Ich bin durchaus selber in der Lage eine PC komplett neu aufzubauen. Ich habe mir mal den Spaß gemacht und Einkaufslisten bei Amazon für die jeweiligen Systemkonfigurationen zusammengestellt:

Zur Einkaufsliste mit den Minimal-Hardware

Das Minimal System würde mich 463,31  € kosten,wenn ich die günstigen Angebote auswähle.

Zur Einkaufsliste mit der empfohlenen Hardware

Ein System mit der empfohlene Hardware für mich bei Amazon 702,40 € kosten.

 

Wer also ein wenig geschickt ist und sich nicht davor scheut seine Hardware selber zusammenzubauen kann hier kräftig sparen.

 

Quelle: Oculus.com

Posted in Hardware.

Sammy Zimmermanns

Hallo mein Name ist Sammy Zimmermanns und schreibe hier über Windows10 Software.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 1 =